Europäische Veranstaltungen

Die European Researchers‘ Night gibt es seit 2005 und 2015 konnte das 10-jährige Jubiläum des überaus erfolgreichen Programms gefeiert werden.

Im letzten Jahr haben über 1,1 Millionen Bürger*innen und mehr als 21.000 Forschende an über 340 verschiedenen Standorten am europäischen Erfolgsprojekt European Researchers‘ Night teilgenommen und mitgewirkt. In der Bundesrepublik werden 2018, neben dem Standort Heidelberg, nur noch Initiativen in Kiel und Hamburg EU-gefördert.

In Großbritannien beteiligt sich erstmalig der EMBL-Standort in der Nähe von Cambridge, das European Bioinformatics Institute (EMBL-EBI), unter dem Motto „LIFE LAB“ an der European Researchers‘ Night. Geleitet durch das Wellcome Sanger Institute organisieren fünf wissenschaftliche Einrichtungen „Pop-up Science“-Veranstaltungen in Einkaufszentren, Cafés und Musikhallen in der Grafschaft Cambridgeshire.